Warning: Declaration of GoogleTranslate::widget($args) should be compatible with WP_Widget::widget($args, $instance) in /homepages/3/d593462705/htdocs/clickandbuilds/ferienwohnung/wp-content/plugins/wp-google-translate/wp-google-translate.php on line 233

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/3/d593462705/htdocs/clickandbuilds/ferienwohnung/wp-content/plugins/wp-google-translate/wp-google-translate.php:233) in /homepages/3/d593462705/htdocs/clickandbuilds/ferienwohnung/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase2.php on line 1197
Wildgehege und Greifvogelstation Hellenthal | Beckers Ferienwohnung

Wildgehege und Greifvogelstation Hellenthal

Wildgehege und Greifvogelstation Hellenthal liegt mit seinem 65 Hektar großen Tierpark im Süden des Nationalparks Eifel, in Hellenthal. Der Schwerpunkt des 1967 gegründeten Tierparks sind heimische Tierarten und Greifvögel. Das Wildgehege mit der darin eingelagerten Greifvogelstation sind über das ganze Jahr geöffnet.
Im Wildgehege leben Damwild, Muffelwild, Rotwild, Schwarzwild, Füchse, Luchse, Waschbären, Wildkatzen, Marderhunde und auch Wildpferde.

Die Greifvogelstation ist international bekannt

Mit ihren Nachzuchterfolgen ist die Greifvogelstation Hellenthal international hoch angesehen. Besucher können Adler, Bussarde, Falken und Milane beim Freiflug erlebt. Es sind aber auch exotische Greifvögel hier in der Station zu beobachten wie: Kondor, Schreiseeadler, Weißkopfseeadler, Wüstenbussard und Blaubussard oder Kordillerenadler genannt. Besucher können mehrmals täglich Flugvorführungen miterleben

Auch an die kleinen Besucher wurde gedacht

Im Tierpark gibt es einen Spielplatz in dessen Nähe sich ein Kinderzoo befindet. Mit einem Park-Express kann man sich durch den Park fahren lassen und in einem Restaurant Hunger und Durst stillen. Der Adler-Express genannt „Wilde 13“, fährt Besucher kostenlos durch den Park.Während der Rundfahrt gibt es fachkundige Erklärung, zu den Wildarten im Park und auch zu den Sehenswürdigkeiten entlang des Weges. Der Park- oder Adler-Express ist die ideale Möglichkeit das Wildfreigehege auf die bequemste Weise zu erkunden dabei interessante noch Informationen zu bekommen. Vor allem für Kinder ist so eine kleine Pause gut und interessant.
Die Abfahrzeiten der Bahn sind am Bahnhof in der Nähe des Haupteingangs angeschlagen. Die Rundfahrt Hat eine Dauer von 30 Minuten führt quer durch das Kontaktgatter und über den großen Rundweg vorbei am Olefsee. Zu Ende ist die große Fahrt am Eingang der Greifvogelstation, wo es gleich spannend weiter gehen kann.

Indianers – Zeitreise in den Wilden Westen

Eingebettet in dem Tierpark Hellenthal liegt ein Indianerdorf in dem Besucher sich auf eine Zeitreise in den Wilden Westen von gestern begeben und diese hier erleben können. Das Indianerdorf mit Indian-Store ist an den Wochenenden und auch in den Ferien geöffnet und hält eine große Palette an traditionellen Geschenkartikeln zum Verkauf bereit.
In dem mit großer Detailverliebtheit gestaltetem Indianerdorf Mitten in der Eifel sind traditionelle Tipis zu bewundern. Mitarbeiter als „Indianer“ gekleidet beantworten gerne alle Fragen zum Thema Wilder Westen und dessen amerikanischen Ureinwohnern. Gerne kann man sie auch bei ihrer Arbeit beobachten. Kinder können „Cowboy- und Indianer spielen“, Hufeisenwerfen und mehr was große Begeisterungsstürme auslöst.

Moderate Preise für Familien mit Großelterntag

Der Wildpark ist familienfreundlich. Mit moderaten Preisen können es sich Familien und auch Behinderte leisten ein schönes Wochende hier zu verbringen.

Erwachsene: 10 Euro
Kinder von 3 bis 14: 7 Euro
Behinderte, Schüler ab 15 und Studenten: 8 Euro
Familienkarte (2 Erw. mit zwei Kindern 3-14 Jahre): 30,00 EUR
– jedes zusätzliche Kind: 6,00 EUR
Auch Bello ist eingeladen! Hund: 1,00 EUR
Jeden Freitag ist Großelterntag:
Großeltern in Begleitung ihrer Enkel zahlen pro Person 7,00 EUR

Übernachtungsmöglichkeiten in nahegelegenen Ferienwohnungen sind ebenfalls ausreichend vorhanden. Der Besuch des Wildgeheges und der Greifvogelstation Hellenthal lohnt sich auf jeden Fall!